Arbeitsprogramm 2014 – 2020

Landschaftsräume erhalten und Freiflächenverbrauch stoppen

Die Brackeler Freiflächen mit den großen Naturschutzgebieten Buschei, Wickeder Ostholz und ausgedehnten Agrarflächen sind nicht nur Lebensräume für zahlreiche Pflanzen- und Tierarten. Sie tragen auch wesentlich zur Regulierung des Stadtklimas bei und sind wichtige Naherholungsgebiete.

Wir Grüne setzen uns für den Erhalt dieser wertvollen Freiflächen ein. Wir fordern deshalb besonders, die Pläne für den Weiterbau der Brackeler Straße endgültig zu den Akten zu legen. Wir sprechen uns für einen Rückbau des Flughafens aus, ebenso gegen die Ausweitung von Gewerbe- und Wohngebieten auf Freiflächen.

Die alten Dorfkerne beleben und stützen

Unser Stadtbezirk besteht im alten Kern aus den Straßendörfern Wambel, Brackel, Asseln und Wickede. Die ursprünglichen Dorfkerne bilden auch heute noch die Stadtteilzentren, obwohl sie unter Einkaufszentren auf der grünen Wiese, verändertem Kaufverhalten und der breiten Hellwegschneise leiden.
Wir Grüne wollen die Dorfkerne stärken durch Unterstützung von Maßnahmen, die die Aufenthalts- und Lebensqualität im Hellweg-Umfeld verbessern und es als Standort für Handel und Gewerbe sichern. So könnte der Hellweg als Wohnquartier – besonders interessant für altengerechte Wohnungen mit wohnortnaher Versorgung – aufgewertet werden. Dazu könnten verkehrsberuhigende und lärmsenkende Maßnahmen beitragen, die einhergehen mit der Ausweitung von Seitenflächen für den Fuß- und Radverkehr, Wirtschafts- und Verweilflächen. In diesem Zusammenhang denkbar sind z.B. die Schließung von Baulücken, die Reduzierung von Leerständen und damit eine steigende Investitionsbereitschaft der Immobilieneigentümer.

Den autofreien Verkehr stärken

Alle wissen inzwischen: Er schont die Umwelt, hält uns fit und gesund und spart manchmal sogar Geld und Zeit – der Umstieg vom Auto auf Fahrrad, Schuhwerk, Bahn oder Bus. Wir Grüne unterstützen diese Entwicklung seit langem.

In unserem Stadtbezirk setzen wir uns dafür ein, dass die autofreien Verkehrsnetze verbessert und weiter ausgebaut werden – so z.B. durch Lückenschluss des Rad-Fußweges entlang der Asselner/Kurler Straße, Fertigstellung des Rad-Fußweges von Hohenbuschei über die Brackeler Straße durch das Brackeler Feld, stärkere Anbindung der Neubaugebiete Stadtgärtnerei und Hohenbuschei an den öffentlichen Nahverkehr.

Gemeinsam soziale Verantwortung tragen

Ob lebendige Dorfkerne, autofreier Verkehr oder Schutz der Landschaft – alle Maßnahmen dafür dienen dem Wohl der Menschen und das liegt uns GRÜNEN in erster Linie am Herzen.
In der gemeinsamen Verantwortung füreinander sehen wir es auch als eine vorrangige Aufgabe an, für unterstützungsbedürftige Bevölkerungsgruppen fördernde Einrichtungen und Maßnahmen in angemessenem Umfang zur Verfügung zu stellen.
Das betrifft z.B.:

  • die notwendige Ergänzung von Betreuungsplätzen für U3- und Ü3-Kleinkinder
  • Ausweitung der offenen Jugendarbeit durch das Jugendamt
  • Unterstützung der Schulen bei den laufenden Projekten zur Ganztagsbetreuung und den Bemühungen auf dem Weg der Inklusion und
  • Schaffung von ausreichend alten- und behindertengerechten Einrichtungen möglichst nah in den einzelnen Ortsteilzentren

Wie können Sie unsere Arbeit unterstützen?

Politische Arbeit vor Ort lebt durch die Kritik, Anregungen und Diskussion von möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern.

Deshalb laden wir Sie herzlich ein, uns Ihre Ideen und Wünsche für die Weiterentwicklung Ihres Wohnumfeldes mitzuteilen. Sie können uns eine Nachricht mit Ihrem Anliegen oder Ihrem Kommentar (Kontakt) senden. Oder kommen Sie zu einem Treffen unseres Ortsverbandes oder der Fraktion (Termine). Oder nutzen sie die Fragestunde der Bezirksvertretung Brackel zu Beginn jeder offiziellen Sitzung.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

zurück

Termine: 22. Juni, 19.45 Uhr Fraktionssitzung im Balou
Wahlbanner
GRÜNE Links