Parken am Briefsweg und Wiscelusweg

Brackel
02.02.2017 – Antrag

Die BV möge beschließen:

Die Verwaltung wird gebeten, in Dortmund Asseln am Briefsweg, zwischen Donnerstr. und Ostbrink und am Wiscelusweg zwischen Ostbrink und Schoppenbergweg mit entsprechenden Schildern das Parken auf dem Gehweg zu erlauben.

Begründung:
Immer wieder kommt es zu Bürgerprotesten, weil das Ordnungsamt Knöllchen verteilt, wenn auf dem Gehweg geparkt wird. Wo es jedoch ohne Behinderungen für den Gehwegbenutzer möglich ist, sollte man den Anwohnern ermöglichen, ihr Fahrzeug ohne Gefahr durch die Beschädigung (Spiegel abgefahren) anderer Verkehrsteilnehmer abzustellen. Auf den angesprochenen Gehwegen ist genug Platz, um diese Parkmöglichkeit einzuräumen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Mitra


Wahlbanner
Archiv – Anträge & Anfragen

Archiv – Pressemitteilungen

Archiv – Themen
GRÜNE Links