Legendenschild am Hof-Schulte-Platz

Brackel
03.03.2016 – Antrag

Legendenschild am Hof-Schulte-Platz ersetzen

Die BV möge beschließen:

Die Bezirksvertretung bittet die Verwaltung, das 2008 auf dem Hof-Schulte-Platz in Dortmund-Asseln angebrachte Legendenschild zu ersetzen. Es soll folgender Text auf dem Schild angebracht werden:

"Hof-Schulte-Platz

An dieser Stelle am Asselner Hellweg stand bis 1997 der Hof Schulte. Er gehörte über 300 Jahre zu den größten und leistungsstärksten Höfen in Asseln.

Der Name Hof-Schulte-Platz geht, anders als vielfach vermutet, nicht auf einen Hof mit der Funktion eines Schulten zurück. Zu seinem Namen kam der Hof Schulte im Jahr 1868 durch eine Eheschließung: Die Hoferbin Friederike Goecke, genannt Goeckmann, heiratete Friedrich Schulte-Schüren. Die letzten Hofeigentümer waren Paul Schulte und ihm nachfolgend seine Tochter Ellen Schulte."

Begründung:
Das alte Schild ist nach nur 8 Jahren nicht mehr lesbar.

Außerdem soll ein Bild des alten Hofes auf das Schild gedruckt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Mitra


Wahlbanner
Archiv – Anträge & Anfragen

Archiv – Pressemitteilungen

Archiv – Themen
GRÜNE Links