Parksituation für LKW im Stadtbezirk

Brackel
03.03.2016 – Antrag

Parksituation für LKW im Stadtbezirk Brackel

Die BV möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, den Bedarf an LKW-Parkplätzen im Stadtbezirk Brackel zu ermitteln und mögliche Parkflächen vorzuschlagen.
Eine große, ungenutzte befestigte Fläche ist der Parkplatz P7 vom Dortmunder Flughafen. Eine Eignung als LKW-Parkplatz soll geprüft werden.

Begründung:
Immer wieder parken LKWs, die TEDI oder REWE anfahren wollen und abends zu spät ankommen, auf dem Geh- und Radweg am Asselner Hellweg. Zwischen LKW und Straßenbahn verbleibt dabei manchmal kein Meter Platz, den z.B. Radfahrer in die gefährliche Nähe zur Straßenbahn bringen.

An anderen Orten werden Hofeinfahrten durch parkende LKW eng (Bookenburgweg und Tronjestraße) und andere KFZ-Fahrer gefährdet, wie an der Westfalen-Tankstelle (B1 etwa auf Höhe der Emschertalstraße 132). Weiterhin findet sich an Stellen, an denen häufig LKW über Nacht stehen, auffällig viel Müll am Straßenrand.

Auch für die LKW-Fahrer ist es ein sehr unschöner Zustand, Pausenzeiten einhalten zu müssen ohne ausreichend Parkflächen zur Verfügung zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Mitra


Wahlbanner
Archiv – Anträge & Anfragen

Archiv – Pressemitteilungen

Archiv – Themen
GRÜNE Links