Verbindungsweg zwischen Leni-Rommel-Straße und Schwarzer Weg

Brackel
11.06.2017 – Antrag


Die Bezirksvertretung Brackel bittet die Verwaltung, den Verbindungsweg zwischen Leni-Rommel-

Straße und Schwarzer Weg als gemeinsamen Fuß- und Radweg (VZ 240) zu kennzeichnen und in einer Breite von mindestens zwei Metern wieder herzustellen. Die Bezirksvertretung Brackel bittet zudem darum, diesen Antrag der Bezirksvertretung Aplerbeck zur Kenntnis zu geben.

Die Wegeverbindung befindet sich in einem schlechten Zustand, ist stark zugewachsen und hat teilweise den Charakter eines Trampelpfades angenommen.

Die genannte Wegeverbindung ist Bestandteil der Dortmunder Radwege (vergleiche Radwegekatasters unter radwege.dortmund.de) und Teil einer Route von Hörde (Phoenix-See)/ Schüren über den Bahntrassenradweg („Schlackeweg“), die Allerstraße und den Schwarzen Weg bis zur Aplerbecker Straße und weiter bis nach Asseln.

Durch Nutzung der genannten Wegeverbindung kann der Radverkehr die stark von Kraftfahrzeugen befahrenen Strecken über Aplerbecker Straße und Leni-Rommel-Straße teilweise vermeiden. Für den Radverkehr verkürzt sich die Verbindung von Leni-Rommel-Straße zur Aplerbecker Straße deutlich, um rund 850 Meter (der Einstieg an der Aplerbecker Straße befindet sich in Höhe von Hausnummer 267/272). Zusätzlich wird ein Warten an der Ampelkreuzung Leni-Rommel-Straße/Aplerbecker Straße vermieden.

Weiterhin stellt der Weg gemeinsam mit der Matilda-Wrede-Straße eine weniger von Kraftfahrzeugen geprägte Verbindung zwischen dem Großteil der Funkturm-Siedlung zur Leni-Rommel-Straße dar.

Insbesondere kann der Radverkehr die Querung der Auf- und Abfahrten zur B1 umfahren. Insgesamt würde der Radverkehr durch eine Herrichtung der Wegeverbindung gefördert werden.

Der Abschnitt westlich der B1-Brücke liegt im Stadtbezirk Aplerbeck, der kleinere, rund 50 Meter lange östliche Abschnitt im Stadtbezirk [...].

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Mitra

PS: Denselben Antrag der Grünen in Aplerbeck berät die BV-Aplerbeck am 20.06.2017


Termine: 11. Januar, 19.45 Uhr,
OV-Sitzung, Ort bitte erfragen
Wahlbanner
Archiv – Anträge & Anfragen

Archiv – Pressemitteilungen

Archiv – Themen
GRÜNE Links