Versorgungslücken Kabelnetz

Brackel
20.02.2014 – Antrag

Versorgungslücken im Kabelnetz beseitigen

Die BV möge beschließen:
Die Bezirksvertretung Brackel fordert die Deutsche Telekom AG auf, bei den anstehenden Straßenerneuerungen im Gebiet des Stadtbezirks Brackel bestehende Versorgungslücken im Kabelnetz gleich mit zu beseitigen. Sie bittet die Verwaltung auch, bei diesen Baumaßnahmen besonders an die Telekom heranzugehen und um Verbesserung der Infrastruktur zu bitten.

Begründung:
Im Bereich der Kahlen Hege, besonders am Lehnemannsweg und Schoppenbergweg, aber auch Im Albroweg und Lubigweg stehen zum großen Teil keine ausreichenden DSL oder VDSL-Leitungen zur Verfügung. Lediglich sehr teure Funk-Lösungen führen zu einigermaßen zeitgemäßen Geschwindigkeiten. Beim anstehenden Ausbau der Straßen in den nächsten Jahren soll die Telekom daher ihre Leitungen entsprechend umrüsten.

Claudia Plieth


Termine: 11. Januar, 19.45 Uhr,
OV-Sitzung, Ort bitte erfragen
Wahlbanner
Archiv – Anträge & Anfragen

Archiv – Pressemitteilungen

Archiv – Themen
GRÜNE Links