Wahl 2017

...für Dortmund in den Bundestag



Bundestagskandidatin für den Wahlkreis 143
Dortmund II (Aplerbeck, Brackel, Eving, Hörde, Innenstadt-Nord, Scharnhorst)

Ingrid Reuter
"Grüne Politik bewegt mich"


Seit 1982 lebe ich in Dortmund, habe hier nach meiner Lehramtsausbildung ein Verlagsvolontariat gemacht und arbeite seitdem als Sachbuchredakteurin – seit einigen Jahren freiberuflich.
Schon bald habe ich mich in die grüne Politik gestürzt – zunächst in Innenstadt-Ost und seit 2001 als Ratsfrau. Ich bin Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Stadtgestaltung, Wohnen, Mitglied im Finanzausschuss und seit 2007 Sprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion.



Neue Energie
für Klimaschutz


Vieles wird derzeit infrage gestellt – das Verhältnis zu den USA, die EU oder Grundwerte wie Antirassismus, Demokratie und Minderheitenschutz, die von nationalistisch-völkischen Kräften angegriffen werden. Terroranschläge sorgen für weitere Verunsicherung und werden von denjenigen ausgenutzt, die eine undemokratische Gesellschaft wollen.

Umso wichtiger finde ich es, dass wir GRÜNE im Bundestag die drittstärkste politische Kraft werden. Wir GRÜNE stehen für eine offene Gesellschaft, die allen Menschen die gleichberechtigte Teilhabe ermöglicht. Wir stehen für soziale Gerechtigkeit und für einen weltweiten Klimaschutz, der diesen Namen verdient.
Ich engagiere mich für bezahlbares Wohnen, lebendige Quartiere, eine gesunde Umwelt und für eine umfassende Verkehrswende zugunsten einer emissionsfreien Fortbewegung.

Liebe Wählerin, lieber Wähler, deshalb werbe ich um Ihre beiden Stimmen für viel GRÜN im Bundestag.

Termine: 23. Nov., 19.45 Uhr, Fraktionssitzung im Balou
Wahlbanner
GRÜNE Links