Fahrradabstellanlagen an Schulen

Brackel
07.02.2019 – Antrag

Die Bezirksvertretung Brackel möge beschließen:

An der Geschwister-Scholl-Gesamtschule und an der Europaschule werden sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch für Lehrerinnen und Lehrer Abstellanlagen für Fahrräder installiert, die das sichere Abstellen einer ausreichend großen Anzahl von Fahrrädern ermöglichen. Zumindest in Teilen sollte die Anlage überdacht sein.

Begleitend werden die Schulen dazu ermuntert, Werbung für das Radfahren zu betreiben und beispielsweise im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft kleinere Reparaturen anzubieten.

Die Standortwahl für die Abstellanlagen und die weiteren Details erfolgen jeweils in enger Absprache mit der Schulleitung und der SV. Außerdem sollte der Sachverstand des Fahrradbeauftragten der Stadt und des ADFC hinzugezogen werden.

Begründung:

Sowohl aus ökologischer als auch aus gesundheitlicher und pädagogischer Sicht ist es wünschenswert, dass wesentlich mehr Schülerinnen und Schüler und auch Lehrerinnen und Lehrer mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Ein häufig genanntes Gegenargument ist die Schwierigkeit, das Rad sicher und bei schlechtem Wetter auch überdacht abzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Mitra


Wahlbanner
Brackeler Himmel am 11. April – ohne Kondensstreifen
Archiv – Anträge & Anfragen

Archiv – Meldungen

Archiv – Pressemitteilungen

Archiv – Themen
GRÜNE Links